LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum / Datenschutz
  • Sitemap
  • Druckversion
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // Newsletter // 04/2019 

dvi. vernetzt. initiativen.

Bericht vom Deutschen Verpackungskongress

Deutscher Verpackungskongress 2019

Nachhaltigkeit disruptiv: Spannende Vorträge + Diskussionen

Auf dem 14. Deutschen Verpackungskongress am 21. März in Berlin trafen sich über 200 Führungskräfte der Verpackungswirtschaft. Gemeinsam analysierten wir in hochspannenden Vorträgen und Diskussionen aktuelle Situationen, Strategien und Lösungen rund um das Thema Nachhaltigkeit.

Im Fokus: Ein neuer Umgang und mehr Wertschätzung für Materialien, gelebte Verantwortung im Spannungsfeld von Kosten und Effizienz, neue Wirklichkeit bei Konsumenten, ein Ende des „Weiter so“ und die Folgen disruptiver Entwicklungen durch Umweltprobleme und Digitalisierung.

Zur Nachbereitung - und für alle, die nicht teilnehmen konnten - bieten wir Ihnen eine Pressinformation mit dem Fazit des dvi, einen ausführlichen Kongressbericht sowie einige Fotoimpressionen.

Save the date: Der 15. Deutsche Verpackungskongress findet am 19. & 20. März 2020 statt.

Presseinformation (pdf) | Kongressbericht | Impressionen

Trenner

Ocean Littering: Wer ist verantwortlich?

Infografik Umfrage

Spannende Ergebnisse bei der dvi-Deutschlandumfrage zu Verpackungen und Nachhaltigkeit.

Zum Start des 14. Deutschen Verpackungskongresses hatten wir die Bundesbürger nach ihrer Meinung zu den Themen Verpackung, Kunststoff und Nachhaltigkeit gefragt.

Das interessante Ergebnis der repräsentativen Umfrage haben wir auf einer Pressekonferenz am 21. März 2019 vorgestellt. Das Medienecho war beachtlich. So griffen unter anderem dpa, Welt und Handelsblatt unsere Meldung auf. Unser Pressespiegel bietet einen Überblick und einige Auszüge.

Einige Umfrageergebnisse in Kürze: Fast jeder zweite Konsument (45,4 Prozent) sieht sich bei der Frage nach der Verantwortung für den Plastikmüll im Meer selbst in der Pflicht. Auch bei der Frage nach Verpackungen haben die Menschen in Deutschland eine klare Vorstellung: Für die Verpackung wünschen sich über 40 Prozent der Konsumenten eine stärkere Fokussierung auf die wichtigen Kernaufgaben Schutz und Sicherheit (43,7 Prozent). Rund einer von drei Bürgern spricht sich für verschärfte gesetzliche Vorgaben zum Einsatz von Recyclingmaterial oder das Verbot umweltschädlicher Materialien aus (31,3 Prozent).

Auf der Pressekonferenz betonte dvi-Geschäftsführerin Kim Cheng die zahlreichen Aktivitäten der Branche im Bereich Umweltschutz: „Aktuell vergeht kaum ein Tag, ohne dass eine neue Initiative aus der Branche bekannt wird. Das reicht vom Einsatz nachhaltiger Materialien und Recyclingpackstoffe über den Ausbau der Wertstoffkreisläufe bis hin zur Aufklärung von Konsumenten.“

Die wichtigsten Ergebnisse sowie Fazit und Handlungsempfehlungen des dvi finden Sie in unserer Presseinformation. Auf der Webseite des Verpackungskongresses können Sie darüber hinaus alle Ergebnisse der dvi-Deutschlandumfrage studieren.

Presseinfo zur dvi-Deutschlandumfrage (pdf) | Alle Ergebnisse im Detail | Pressespiegel (pdf)

Trenner

Wir stellen Ihre Innovationen auf die große Bühne.

Deutscher Verpackungspreis

Reichen Sie Ihre besten Lösungen jetzt beim Deutschen Verpackungspreis ein.

Der Deutsche Verpackungspreis ist die wichtigste europäische Leistungsschau rund um die Verpackung. Eine unabhängige Jury von Experten aus Fachverbänden, Industrie, Medien und Forschung zeichnet die besten Innovationen und Lösungen aus - und wir stellen die Gewinner auf die große Bühne.

Reichen Sie Ihre Produkte, Konzepte, Entwicklungen und Prototypen bis zum 30. Juni 2019 ein.

Unser Tipp: Warten Sie nicht bis zum letzten Tag. Auch wenn es nur sechs einfache Schritte bis zur Preisverleihung sind - es lohnt sich, etwas Zeit in Ihre Einreichungsunterlagen zu investieren. Je präziser und aussagekräftiger die Einreichungsunterlagen sind, desto prägnanter ist Ihr Auftritt im Auge der Juroren.

Damit Ihre Innovation im richtigen Kontext glänzt, können Sie für Ihre Einreichung unter 9 Wettbewerbskategorien wählen. Die Bewertung erfolgt jeweils nach klaren Kriterien.

Die Teilnahme ist offen für Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen aus dem In- und Ausland. Siegerehrung und Preisverleihung finden im Rahmen eines besonderen Branchenevents auf der FachPack 2019 in Nürnberg statt.

Sechs Schritte bis zum Verpackungspreis
Wettbewerbskategorien und Bewertungskriterien

» www.verpackungspreis.de | » www.packagingaward.de 

Trenner

Expertenforum des dvi zum Thema Etiketten bei HERMA.

Wie können Etiketten die Umweltbilanz von Verpackungen optimieren?

Die Expertenforen sind ein exklusives Angebot für Mitglieder des dvi-Netzwerks. Hier treffen sich Mitbewerber und Kollegen zum offenen Gedankenaustausch. In hochkarätig besetzten Runden werden zum Vorteil aller Beteiligten gemeinsame Themen analysiert und diskutiert, Ideen geteilt, Impulse gesetzt und Kontakte vertieft.

Bei HERMA fand jüngst ein Expertenforum statt, das sich der Umweltbilanz von Verpackungen und Kennzeichnungsprozessen widmete. Lesen Sie einen kurzen Bericht von HERMA im Magazin Labelpack.

Bericht zum dvi-Expertenforum von HERMA

Trenner

Weiterbilden! Angebote der Verpackungsakademie

Packaging Design | Verpackungsdruck

Packaging Design

Erfolgreiches Packaging Design ist Ihr Schlüssel zum Markterfolg!

Ob als Markenbotschafter oder Verkäufer: Wenn die Verpackung überzeugend auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten ist, erregt sie Aufmerksamkeit, führt zur Kaufentscheidung, schafft nachhaltige Markenbindung und gewinnt so Kunden und Marktanteile.

Unser Seminar mit Workshop bringt Ihnen Grundlagen, Strategien, praxisorientierte Erfahrungswerte, wichtige Trends sowie konkrete Tipps und Tools.

» Packaging Design
04. - 05. Juni 2019 in Berlin

Verpackungsdruck und -veredelung

Das Auge kauft mit!

Um in den Regalen des stationären Handels oder in den Galerien der Onlinehändler den Unterschied zu machen, brauchen ihre Produkte Verpackungen, die ins Auge fallen und überzeugen. Druck und Veredelung bieten Ihnen dazu die besten Möglichkeiten.

Unser Seminar mit Praxis-Werkstatt bietet Ihnen das grundlegende Wissen und das praktische Know-how, damit Sie Ihre Verpackung zum Image- und Werbeträger machen, der Kunden findet, überzeugt und bindet.

» Verpackungsdruck und -veredelung
17. - 18. September 2019 in Leipzig

Sonderkonditionen
Mitglieder von dvi, bdvi und PROPAK profitieren von den Leistungen der Verpackungsakademie zu besonders günstigen Konditionen.

Mehr wissen! Jetzt informieren!

» www.verpackungsakademie.de

dvi.vernetzt.informationen.

Neue Mitglieder

Das Netzwerk der Verpackungswirtschaft begrüßt Nexus Packaging Consulting

Herzlich willkommen im einzigen Netzwerk der Verpackungswirtschaft, das Unternehmen aus der gesamten Wertschöpfungskette vereint. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Nexus Packaging Consulting GmbH

„Die NEXUS Packaging GmbH versteht sich als der starke Partner rund um das Thema Verpackungen und Verpackungslösungen und wird sowohl von Herstellern von Verpackungsmaterial, als auch Produzenten von Verpackungsmaschinen sowie von Lebensmittel-Herstellern als neutrale Anlaufstelle genutzt. Um unserem Anspruch auf Praxisbezug gerecht zu werden, verfügt die NEXUS Packaging GmbH über Außendienstmitarbeiter, die speziell für das Thema Verpackung qualifiziert und als Sachverständige beim BDSH zertifiziert sind. Unsere Philosophie: „Auf die Verpackung kommt es an“ – Nexus sichert Ihre Wettbewerbsfähigkeit durch intelligente Verpackungslösungen und entlastet dabei gleichzeitig Ihre internen Kapazitäten.“

www.nexus-packaging.de

Ansprechpartner: Enrico Corallo | Abteilung Vertrieb/Technik
+49 89 143 776 46
enrico.corallo@nexus-packaging.de

Meldungen unserer Mitglieder

Nachrichten aus dem Netzwerk

Infokampagne der Dualen Systeme

Unter dem Motto „Recycle deine Meinung: Mülltrennung wirkt“ starten die Dualen Systeme eine Informationskampagne, die Bürger ab 2020 über das Recycling in Deutschland aufklären will. Mit dabei: Interseroh und der Grüne Punkt. Das dvi begrüßt die Kampagne. Denn noch immer scheitert jeder dritte Deutsche beim Recycling - manche freiwillig, manche unfreiwillig.

Kampagnenwebseite der Dualen Systeme
dvi-Umfrage zum Recycling

Trenner

Flexibles aus Monomaterialien

Huhtamaki startet unter dem Namen „Blueloop“ eine neue Reihe recycelbarer flexibler Verpackungen aus Monomaterialien. Die Verpackungen bestehen aus PP, PE oder Papier. Dem Unternehmen zufolge umfassen diese Lösungen auch neuartige Polyolefin-Strukturen für das Verpacken von Kaffee, Snacks, trockenen Nahrungsmitteln, Pflegeprodukten sowie anderen Konsumgütern.

Blueloop treibt den Kreislauf an

Meldungen aus der Branche

Angebote, Veranstaltungen und Informationen aus unserem Postfach

Abgeordnete diskutieren Kunststoff-Kreislauf

Die Mitglieder des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit haben sich mit dem Einsatz von Kunststoff-Rezyklaten befasst. Die Abgeordneten diskutierten im Rahmen eines öffentlichen Fachgesprächs mit vier geladenen Sachverständigen u. a. über Rezyklat-Quoten als Weg, den Einsatz von und die Nachfrage nach den Sekundär-Rohstoffen zu erhöhen. Zudem wurde debattiert, inwiefern Anforderungen an die Haltbarkeit von Verpackungen angepasst werden könnten, um den Einsatz von recyclingfreundlicheren Materialien zu ermöglichen

Vom „Teufelskreislauf“ zum Kreislauf

Trenner

Studie zum Einsatz von Recyklaten

In Deutschland könnten viel mehr recycelte Kunststoffe für Verpackungen genutzt werden – dafür bräuchte es jedoch mehr qualitativ hochwertige Rezyklate auf dem Markt und weniger gesetzliche Hürden für deren Verwendung. Das zeigt eine Studie der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM) im Auftrag des Handelsverbands Deutschland (HDE). Nur bei zehn Prozent der Plastikverpackungen gibt es aktuell keine bis geringe Hemmnisse für den Einsatz von Rezyklaten. Vor allem im Lebensmittelbereich ist ein Einsatz von recycelten Kunststoffen aktuell kaum möglich.

Mehr Recycling ist möglich

Trenner

Klare Kriterien für Recyclingmaterial

Die Initiative Gelbe Tonne (geTon) und das Bundesumweltministerium (BMU) sind sich einig: die Recyclingwirtschaft hat mehr Potenzial für Klimaschutz. geTon fordert dafür die Einführung von Industriestandards, um Rechtssicherheit für die kunststoffverarbeitenden Unternehmen zu schaffen. Künftig müsse es drei Kategorien für die Verwendung von Rezyklat geben: 1. Lebensmittel, 2. Kosmetika, 3. Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel. Darüber hinaus soll der Einsatz durch Mindestquoten gefördert werden, da zurzeit die Produktion von Frischware aus Rohöl noch etwa 20 % günstiger sei.

Klare Kriterien für Recyclingmaterial müssen her

Lesezeichen

Ins Netz gegangen. Aus der bunten Welt der Verpackung.

Verpackung aus Hummerresten

Verpackung aus Hummerresten

Hummer gilt als Luxus-Speise. Er könnte in Zukunft auch die Zutat für nachhaltige Verpackungen bieten. Ein Start-up aus London erforscht die Verwertung von Polysaccarid, das in Hummerschalen enthalten ist.

Verpackung aus Hummerresten



Packaging wie Malerei

Packaging wie Malerei

Tangent GC hat ein limitiertes Packaging für seine Seifen auf den Markt gebracht. Für die Gestaltung bzw. Veredelung engagierte man die Künstlerin Åsa Stenerhag. Mit natürlichen Farben und auf rauem Papier hat sie 100 Packungen handbemalt.

Packaging wie Malerei


Liebe geht durch den Kühlschrank

Liebe geht durch den Kühlschrank

Auf Dating-Apps präsentieren sich Nutzer für gewöhnlich mit Profilbildern. Samsung hat jetzt eine neue Dating-App entwickelt, die ganz anders funktioniert: Liebeshungrige zeigen das Innere ihres Kühlschranks.

Liebe geht durch den Kühlschrank

Termine 2019

Zu folgenden Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein:

Seminar / Workshop
English for Packaging Experts
07. – 09.05.2019 in Berlin

Seminar / Workshop
Verpackungsentwicklung und -optimierung
21. – 22.05.2019 in Nürnberg

Seminar / Workshop
Packaging Design
04. – 05.06.2019 in Berlin

Event
Tag der Verpackung
06.06.2019

Seminar / Workshop
Verpackungsdruck und –veredelung
17. – 18.09.2019 in Leipzig

Seminar / Workshop
Verpackungsprozesse und Verpackungsmaschinen
22. - 24.10.2019 in Schwäbisch Hall

Seminar / Workshop
Logistik & Transportverpackungen
05. – 06.11.2019 in Leipzig

Seminar / Workshop
Aktuelles Recht für Lebensmittelkontakt und Migration bei Verpackungen
12. – 13.11.2019 in Frankfurt

Event/Tagung:
Dresdner Verpackungstagung 2019
05.12. - 06.12.2019

 

Weitere aktuelle Termine finden Sie hier.

Nach oben